FÜR SICHERE STRASSEN
IN IHRER REGION

Aus Verantwortung für die Zukunft:

Asphaltstrassenbau

Objekt :
Kreisverkehr Wandlitz

Auftraggeber:
Landesbetrieb Straßenwesen
Brandenburg

Asphaltstrassenbau

Objekt :
A 113 Beseitigung von AKR-Schäden zwischen Adlershof und Stubenrauchstraße

Bauzeit:
06/2016 – 08/2016

Umfang:
3.000 T€

Besonderheiten:
Asphalteinbau als Kompaktaspahlt mittels IP-Zug
Aspahltbindereinbau mit Breiten bis 13,50 m

Auftraggeber:
Senat für Stadtentwicklung und Wohnen Berlin

Asphaltstrassenbau 2
Asphaltstrassenbau 2 3

Objekt :
A113 Abschnitt Adlershof - Stubenrauchstraße

Bauzeit:
07/2017 – 08/2017

Umfang:
3.500 T€

Besonderheiten:
kurze Bauzeit in den Schulferien
Einbaubreiten bis 9,50 m
Gussasphalt-Einbaubohle bis 9m Einbaubreite

Auftraggeber:
Senat für Stadtentwicklung und Wohnen Berlin

Asphaltstrassenbau

Objekt :
L 40 Nuthe-Schnellstraße in Potsdam Los 1-4

Umfang:
4.200 T€

Besonderheiten:
Asphalteinbau mittels Beschicker und 2 Fertigern

Auftraggeber:
Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg

L 40 Nuthe-Schnellstraße in Potsdam Los 1-4
Asphaltstrassenbau 2 5 6

Objekt :
L 38 AS Erkner/Grünheide

Umfang:
370 T€

Besonderheiten:
Asphalteinbau mittels Beschicker unter engen Einbaubedingungen

Auftraggeber:
Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg

L 38 AS Erkner/Grünheide
L 38 AS Erkner/Grünheide 8

Objekt :
Betriebsgelände Fahrzeugteile Winkler Hoppegarten

Bauzeit:
03/2011 – 12/2011

Umfang:
380 T€

Besonderheiten:
Erschließung und Pflasterarbeiten
Maschinelle Verlegung von Betonpflaster

Auftraggeber:
Fahrzeugteile Winkler GmbH

Betriebsgelände Fahrzeugteile Winkler Hoppegarten
Betriebsgelände Fahrzeugteile Winkler Hoppegarten 10

Objekt :
Pflasterarbeiten Blankenfelde-Mahlow

Bauzeit:
10/2010 – 06/2011

Umfang:
390 T€

Besonderheiten:
Einbau von Natursteinpflaster

Auftraggeber:
Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg

Pflasterarbeiten Blankenfelde-Mahlow
Pflasterarbeiten Blankenfelde-Mahlow

Gussasphalt/Abdichtung

U5 Rotes Rathaus
Umfang: 170 T€

Bundespräsidialamt
Umfang: 700 T€

A24 Anschlussstelle Neuruppin Süd
Umfang: 100 T€

Brücken A7 Nähe Neumünster
Auftraggeber: Gerd Müller 
Umfang: 300 T€
Bauzeit: 2016 - 2017

Gussasphalt_Abdichtung
Gussasphalt_Abdichtung
Gussasphalt_Abdichtung
Gussasphalt_Abdichtung
Gussasphalt_Abdichtung
U5 Rotes Rathaus

Brückenbau

B1n OU Herzfelde BW 2
Auftraggeber: Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg
Umfang: 660 T€

B 102 Brücke über Pritzerber Seekanal
Auftraggeber: Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg
Umfang: 2.315 T€

B 195 Brücke über den Bekgraben
Auftraggeber: Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg
Umfang: 695 T€

B 273 Brücke über den Stintgraben bei Schmachtenhagen
Auftraggeber: Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg
Umfang: 580 T€

BAB A 7 BW 418
Auftraggeber: ARGE A 7
Umfang: 790 T€

Radwegbrücke Stangenhagen über die Nieplitz
Auftraggeber: Landkreis Teltow-Fläming
Umfang: 390 T€

Radwegbrücke über die Ohre bei Satuelle
Auftraggeber: Stadt Haldensleben
Umfang: 240 T€

Radwegbrücke Zwenzow
Auftraggeber: Straßenbauamt Neustrelitz
Umfang: 275 T€

Wirtschaftswegbrücke über die Dosse bei Strohdehne
Auftraggeber: Amt Rhinow
Umfang: 870 T€

Geh- und Radwegbrücken über den Stadtkanal und Jakobsgraben
Auftraggeber: Stadt Brandenburg / H.
Umfang: 2.635 T€

Brückenbau
Brückenbau
Brückenbau 23
Brückenbau
Brückenbau
Brückenbau 24
Brückenbau
Brückenbau
Brückenbau 23
Brückenbau
Brückenbau
Brückenbau 24

Tiefbau

Objekt:
Erdarbeiten Immanuel Klinikum Rüdersdorf

Bauzeit:
11/2017 – 12/2017

Umfang:
270 T€

Leistungen:
Baugrubenaushub für Erweiterungsbau Immanuel Klinikum Rüdersdorf

Besonderheiten:
ca. 4.500 m Baugrubenaushub bis 5 m tiefe und Tiefenenttrümmerung alter Krankenhausfundamente

Auftraggeber:
Immanuel Klinikum Rüdersdorf

Klinik Rüdersdorf
Klinik Rüdersdorf

Objekt:
PCK Schwedt Erneuerung Werkstraße L mit 2 Folgeaufträgen im PCK Schwedt

Bauzeit:
09/2017 – 12/2017

Umfang:
900 T€

Leistungen:
Fahrbahnaufbruch, Erdarbeiten, Schottertragschichten, Asphaltarbeiten

Besonderheiten:
1,7 km Fahrbahnerneuerung unter Aufrechthaltung des laufenden LKW Verkehrs (Hauptanlieferungs- zuwegung des PCK Schwedt innerhalb von 3,5 Monaten

Auftraggeber:
PCK Raffinerie GmbH Schwedt

PCK Schwedt
PCK Schwedt

Objekt:
Flughafen Schönefeld, TWY K1

Bauzeit:
08/2017 – 10/2017

Umfang:
1000 T€

Leistungen:
Erdarbeiten, Schottertragschichten, Aufbrucharbeiten, Kanalbau, Herstellung Bodenfilter

Besonderheiten:
150 lfd.m. Bodenfilter (Breite bis 11,50 m, 1,50 m tief) einschl. Abdichtung mit Kunststoffdichtungsbahn aus PEHD 200 lfd.m Entwässerungsleitung DN 300 bis 500

Auftraggeber:
FBB Berlin

Flughafen
Flughafen