FÜR SICHERE STRASSEN
IN IHRER REGION

Aus Verantwortung für die Zukunft:

Asphaltstrassenbau

Objekt :
Kreisverkehr Wandlitz

Auftraggeber:
Landesbetrieb Straßenwesen
Brandenburg

Asphaltstrassenbau

Objekt :
A 113 Beseitigung von AKR-Schäden zwischen Adlershof und Stubenrauchstraße

Bauzeit:
06/2016 – 08/2016

Umfang:
3.000 T€

Besonderheiten:
Asphalteinbau als Kompaktaspahlt mittels IP-Zug
Aspahltbindereinbau mit Breiten bis 13,50 m

Auftraggeber:
Senat für Stadtentwicklung und Wohnen Berlin

Asphaltstrassenbau 2
Asphaltstrassenbau 2 3

Objekt :
A113 Abschnitt Adlershof - Stubenrauchstraße

Bauzeit:
07/2017 – 08/2017

Umfang:
3.500 T€

Besonderheiten:
kurze Bauzeit in den Schulferien
Einbaubreiten bis 9,50 m
Gussasphalt-Einbaubohle bis 9m Einbaubreite

Auftraggeber:
Senat für Stadtentwicklung und Wohnen Berlin

Asphaltstrassenbau

Objekt :
L 40 Nuthe-Schnellstraße in Potsdam Los 1-4

Umfang:
4.200 T€

Besonderheiten:
Asphalteinbau mittels Beschicker und 2 Fertigern

Auftraggeber:
Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg

L 40 Nuthe-Schnellstraße in Potsdam Los 1-4
Asphaltstrassenbau 2 5 6

Objekt :
L 38 AS Erkner/Grünheide

Umfang:
370 T€

Besonderheiten:
Asphalteinbau mittels Beschicker unter engen Einbaubedingungen

Auftraggeber:
Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg

L 38 AS Erkner/Grünheide
L 38 AS Erkner/Grünheide 8

Objekt :
Betriebsgelände Fahrzeugteile Winkler Hoppegarten

Bauzeit:
03/2011 – 12/2011

Umfang:
380 T€

Besonderheiten:
Erschließung und Pflasterarbeiten
Maschinelle Verlegung von Betonpflaster

Auftraggeber:
Fahrzeugteile Winkler GmbH

Betriebsgelände Fahrzeugteile Winkler Hoppegarten
Betriebsgelände Fahrzeugteile Winkler Hoppegarten 10

Objekt :
Pflasterarbeiten Blankenfelde-Mahlow

Bauzeit:
10/2010 – 06/2011

Umfang:
390 T€

Besonderheiten:
Einbau von Natursteinpflaster

Auftraggeber:
Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg

Pflasterarbeiten Blankenfelde-Mahlow
Pflasterarbeiten Blankenfelde-Mahlow

Gussasphalt/Abdichtung

U5 Rotes Rathaus
Umfang: 170 T€

Bundespräsidialamt
Umfang: 700 T€

A24 Anschlussstelle Neuruppin Süd
Umfang: 100 T€

Brücken A7 Nähe Neumünster
Auftraggeber: Gerd Müller 
Umfang: 300 T€
Bauzeit: 2016 - 2017

Gussasphalt_Abdichtung
Gussasphalt_Abdichtung
Gussasphalt_Abdichtung
Gussasphalt_Abdichtung
Gussasphalt_Abdichtung
U5 Rotes Rathaus

Brückenbau

B1n OU Herzfelde BW 2
Auftraggeber: Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg
Umfang: 660 T€

B 102 Brücke über Pritzerber Seekanal
Auftraggeber: Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg
Umfang: 2.315 T€

B 195 Brücke über den Bekgraben
Auftraggeber: Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg
Umfang: 695 T€

B 273 Brücke über den Stintgraben bei Schmachtenhagen
Auftraggeber: Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg
Umfang: 580 T€

BAB A 7 BW 418
Auftraggeber: ARGE A 7
Umfang: 790 T€

Radwegbrücke Stangenhagen über die Nieplitz
Auftraggeber: Landkreis Teltow-Fläming
Umfang: 390 T€

Radwegbrücke über die Ohre bei Satuelle
Auftraggeber: Stadt Haldensleben
Umfang: 240 T€

Radwegbrücke Zwenzow
Auftraggeber: Straßenbauamt Neustrelitz
Umfang: 275 T€

Wirtschaftswegbrücke über die Dosse bei Strohdehne
Auftraggeber: Amt Rhinow
Umfang: 870 T€

Geh- und Radwegbrücken über den Stadtkanal und Jakobsgraben
Auftraggeber: Stadt Brandenburg / H.
Umfang: 2.635 T€

Brückenbau
Brückenbau
Brückenbau 23
Brückenbau
Brückenbau
Brückenbau 24
Brückenbau
Brückenbau
Brückenbau 23
Brückenbau
Brückenbau
Brückenbau 24

Tiefbau

Objekt:
Erdarbeiten Immanuel Klinikum Rüdersdorf

Bauzeit:
11/2017 – 12/2017

Umfang:
270 T€

Leistungen:
Baugrubenaushub für Erweiterungsbau Immanuel Klinikum Rüdersdorf

Besonderheiten:
ca. 4.500 m Baugrubenaushub bis 5 m tiefe und Tiefenenttrümmerung alter Krankenhausfundamente

Auftraggeber:
Immanuel Klinikum Rüdersdorf

Klinik Rüdersdorf
Klinik Rüdersdorf

Objekt:
PCK Schwedt Erneuerung Werkstraße L mit 2 Folgeaufträgen im PCK Schwedt

Bauzeit:
09/2017 – 12/2017

Umfang:
900 T€

Leistungen:
Fahrbahnaufbruch, Erdarbeiten, Schottertragschichten, Asphaltarbeiten

Besonderheiten:
1,7 km Fahrbahnerneuerung unter Aufrechthaltung des laufenden LKW Verkehrs (Hauptanlieferungs- zuwegung des PCK Schwedt innerhalb von 3,5 Monaten

Auftraggeber:
PCK Raffinerie GmbH Schwedt

PCK Schwedt
PCK Schwedt

Objekt:
Flughafen Schönefeld, TWY K1

Bauzeit:
08/2017 – 10/2017

Umfang:
1000 T€

Leistungen:
Erdarbeiten, Schottertragschichten, Aufbrucharbeiten, Kanalbau, Herstellung Bodenfilter

Besonderheiten:
150 lfd.m. Bodenfilter (Breite bis 11,50 m, 1,50 m tief) einschl. Abdichtung mit Kunststoffdichtungsbahn aus PEHD 200 lfd.m Entwässerungsleitung DN 300 bis 500

Auftraggeber:
FBB Berlin

Flughafen
Flughafen
Um die Webseite optimal gestalten und verbessern zu können, verwendet diese Webseite Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Informationen Zustimmen